Stadtplan Leverkusen
16.12.2018 (Quelle: Polizei)
<< Gina Lückenkemper und Mateusz Przybylko sind "NRW-Sportler des Jahres"   Impressionen vor nordischen Weihnachtsmarkt >>

Zeugensuche nach Pkw-Brand in Steinbüchel


Am Freitagabend (14. Dezember) ist in Leverkusen-Steinbüchel ein auf der Straße geparkter VW Golf komplett ausgebrannt. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr die Halenseestraße erreichten, stand der schwarzen Wagen bereits lichterloh in Flammen. Das Kriminalkommissariat 13 der Polizei Köln hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bitte Zeugen, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizi.nrw.de zu melden.

Gegen 17.45 Uhr bemerkten mehrere Anwohner der Halenseestraße den brennenden Pkw und wählten den Notruf der Feuerwehr 112. Die 31-jährige Besitzerin gab später an, den Wagen etwa 20 Minuten vorher abgestellt zu haben. Nachdem Feuerwehrmänner den Brand gelöscht hatten, ließen Kriminalbeamte das Auto zur Spurensicherung abschleppen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.12.2018 22:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter