Stadtplan Leverkusen
27.09.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)

<< Partnerschaftsjubiläum: Leverkusener Delegation in Oulu   „Lesen verleiht Flügel“: Ich halt dich fest mein Kleiner >>

Noch eine Woche Ideenmelder zur Zukunft der Mobilität in Leverkusen



Das seit Anfang des Jahres beauftragte Mobilitätskonzept rundet zurzeit seine Bestandsanalyse ab und hat mit einer breiten Beteiligung alle Akteure der Stadt in die Erstellung des Mobilitätskonzeptes 2030+ einbezogen. Eine aktuelle Beteiligungsmöglichkeit läuft noch bis zum 4. Oktober.

Eine interaktive Karte ist unter https://www.mobil-lev.de/map/ verfügbar. Jeder kann dort Anmerkungen und Vorschläge zum Kfz-Verkehr, Bus und Bahn, Fußverkehr, Radverkehr und Straßenraumgestaltung eintragen. Wer keinen Internetzugang hat, kann die Vorschläge auch schriftlich an die Verwaltung weitergeben (Dezernat Planen und Bauen, Stabsstelle Mobilität, Postfach 10 11 40, 51311 Leverkusen).

Gemeinsam mit dem Gutachterbüro Planersocietät und dem Kommunikationsbüro TOLLERORT wertet die Stadtverwaltung die gesammelten Ideen aus und lässt sie in die Maßnahmenempfehlungen zum Mobilitätskonzept einfließen. Über die Ergebnisse wird in einem 2. Bürgerforum Anfang 2019 berichtet.


2 Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
30.12.2019: Drittes Bürgerforum zum Mobilitätskonzept Leverkusen 2030+
08.04.2019: Die Maßnahmenentwicklung beginnt: Zweites Bürgerforum zum Mobilitätskonzept Leverkusen 2030+ am 13. Mai 2019
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.10.2018 17:20 von leverkusen.