Stadtplan Leverkusen
04.12.2016 (Quelle: Polizei)
<< Mails mit Absender "Cyber-Abteilung Polizei" im Umlauf - nicht öffnen   Staukalender von Radio Leverkusen jetzt erhältlich >>

Hauseigentümer überrascht Einbrecher - Zeugen gesucht


Am Samstagnachmittag (3. Dezember) hat ein Einbrecher in Leverkusen Bergisch-Neukirchen den Hauseigentümer (64) niedergeschlagen. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute.

Gegen 17 Uhr hatte der 64-Jährige gemeinsam mit seiner Ehefrau (56) sein Haus auf der Burscheider Straße verlassen. Als sie gegen 17.50 Uhr zurückkehrten, hörten sie Geräusche aus dem ersten Obergeschoss. Der Leverkusener rannte daraufhin sofort nach oben.
Hier überraschte er den Einbrecher. Der Täter versetzte dem Eigentümer einen Faustschlag gegen den Kopf, woraufhin der Geschädigte zu Boden ging. Anschließend flüchtete der Dieb aus dem Haus und rannte über die Burscheider Straße in Richtung Rennbaumstraße.

Der Einbrecher ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und 1,85 Meter groß.
Er hat eine kräftige, muskulöse Statur und soll südosteuropäischer Abstammung sein. Bekleidet war er mit einem grünen Parka und schwarzen Schuhen. Weiterhin trug er eine schwarze Mütze, die oberhalb der Ohren endete.

Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen:

Wer hat zur Tatzeit im Bereich der Burscheider Straße in Höhe der Wuppertalstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 72 unter der Telefonnummer 0221 229 0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 04.12.2016 12:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter