Stadtplan Leverkusen
22.06.2015 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Offene NRW-Meisterschaften: Bayer-04-Athleten dominieren das Speerwerfen   SommerLeseClub startet: Maximal drei Bücher dürfen gleichzeitig ausgeliehen werden >>

TSV-Nachwuchs trotz herbstlicher Temperaturen in Topform


Vom kalendarischen Sommeranfang war in den vergangenen beiden Tagen (20./21. Juni) bei den Kreis-Block-Meisterschaften in Wuppertal nicht viel zu spüren. In den Altersklassen der weiblichen und männlichen Jugend U14/U16 wurden die Meister in den Blockwettkämpfen Sprint/Sprung, Lauf und Wurf gesucht.
Den Anfang machten am Samstag die Sportlerinnen und Sportler der Altersklasse U14. Im Block Sprint/Sprung (Sprint, Hürden, Weitsprung, Speerwurf und Hochsprung) war der 12-Jährige Fynn Bloß nicht zu schlagen. In allen Disziplinen präsentierte er sich sehr ausgeglichen. Seine Punktzahl hätte sogar für den Sieg bei den 13-Jährigen gereicht. Sein großes Lauftalent bewies M13-Athlet Mias Steiner im Block Lauf (Sprint, Hürden, Weitsprung, Ballwurf und 800 Meter). Für ihn gab es am Ende die Silbermedaille. Trotz Oberschenkelprellung sicherte sich auch Jan Bauerdiek (M13) die Vizemeisterschaft im Block Wurf (Sprint, Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen, Diskuswurf).
Einen echten Wettkampfkrimi boten die beiden W13-Athletinnen Marlene Meier und Jael Biffio. Im Block Sprint/ Sprung lieferten sich die Nachwuchshoffnungen einen spannenden Wettstreit, den Marlene Meier am Ende für sich entscheiden konnte. Besonders die 10,16 Sekunden im Sprint für Jael Biffio und 10,32 Sekunden über 80 Meter Hürden von Marlene Meier bedeuteten für beide Athletinnen klare Bestleistungen. Gemeinsam mit Luzie Ronkholz, Nele Mai und Meike Lebensorger erkämpften sich Meier und Biffio in der Mannschaft die Bronzemedaille.
Am Sonntag schickte der TSV ein starkes U16-Team an den Start. Im Block Sprint/ Sprung in der Altersklasse W15 ging der Sieg an Victoria Krause. Mit Charlotte Leusch stand eine zweite Bayer-04-Vertreterin auf dem Podest. Für sie gab es Platz drei. Auch im Block Wurf landete mit W15-Mehrkämpferin Elena Decker eine weitere TSV-Athletin ganz vorne. Im Block Lauf (W15) sicherte sich Anne Schieberle die Vizemeisterschaft. Die Goldmedaille im Block Wurf der Altersklasse W14 ging an Wurftalent Cimberly Dreistein. Gemeinsam standen die fünf Athletinnen auch in der Mannschaftswertung auf dem obersten Podestplatz.
Ein weiterer Mannschaftssieg ging an die M15- und M14-Athleten Leo Büth, Alexander Maurer, Joel Cacutalua und Lasse Kriegeskotte. Im Block Sprint/ Sprung (M15) wurde Leo Büth Zweiter. Siegreich war Alexander Maurer (M15) im Block Wurf. Joal Cacutalua sorgte mit seiner Silbermedaille für den Leverkusener Doppelsieg. M14-Athlet Lasse Kriegeskotte gewann den Block Sprint/ Sprung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.09.2015 00:23 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet