Stadtplan Leverkusen
02.12.2014 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Leverkusener Nachwuchs überzeugt zum Saisoneinstieg   Sekundarschule bietet Tag der offenen Tür >>

Weibliche Jugend dominiert bei Cross-LVN


Am Sonntag (30. November) fanden die Nordrheinmeisterschaften im Crosslauf statt. In Wassenberg feierten die U18-Läuferinnen Konstanze Klosterhalfen, Berit Scheid und Nicole Warmer den Mannschaftssieg. Otman Bussadi musste aufgrund eines Missverständnisses mit dem Kampfrichter mit der Vizemeisterschaft vorlieb nehmen.
12:27 Minuten benötigte Konstanze Klosterhalfen für die 3.300-Meter-Strecke. Mit ihrer Zeit lief sie ungefährdet zum Einzelsieg und nahm die Meisterschaft als Vorbereitung für ihren Cross-EM Start am 14. Dezember in Bulgarien. Für den Doppelsieg in der U18-Klasse sorgte die erst 15-Jährige Berit Scheid. Sie lief nach 13:58 Minuten ins Ziel. Knapp am Podest vorbei lief Nicole Warmer. 14:08 Minuten bedeuteten für sie Rang vier in der Endabrechnung. In der Teamwertung wurden die drei Nachwuchsläuferinnen mit mehr als vier Minuten Vorsprung auf die Zweitplatzierten Nordrheinmeister. „Die Strecke war sehr hart, bergig und matschig. Berit ist für das Team in der U18-Klasse gestartet – ein toller Einsatz für die Mannschaft“, sagt Trainer Sebastian Weiss.
Aufgrund eines ärgerlichen Missverständnisses zwischen Otman Bussadi und einem Kampfrichter musste sich der Mittelstreckler mit Platz zwei anfreunden. Nach 23:09 Minuten und mit nur einer Sekunde Rückstand zum Sieger überquerte er die Ziellinie. „Otman is super gelaufen. Er dachte jedoch, dass er noch eine Runde laufen muss, so dass er nicht ausgelastet im Schlussspurt verloren hat“, erklärt Sebastian Weiss.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.12.2014 12:02 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter