Stadtplan Leverkusen
09.11.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Betrüger-Duo beim Warenumtausch festgenommen   Sportfreunde festigen Mittelfeldplatz – Pflichtsieg gegen Elsdorf >>

1. Damen DJK Leverkusen gegen Stolberger SV


Zu eigentlicher Leistung zurück gefunden

Nachdem das vergangene Spiel deutlich verloren wurde, wollte die 1.Damenmannschaft in eigener Halle wieder ihr eigentliches Können unter Beweis stellen. Dass der Tabellenvierte Stolberger SV dafür gut geeignet war, waren sich alle Leverkusener einig. Allein die bessere Grundstimmung der DJK-Damen war schon vor Spielanpfiff spürbar. Das Spiel startete entsprechend zügig und mit einem Torerfolg der DJK. Im Angriff lief es wie geschmiert, die Spielzüge fruchteten und die Abschlüsse landeten größtenteils im Netz (8:4). Eine deutlichere Führung ließ die stellenweise löchrige Abwehr nicht zu, so dass Stolberg über lange Zeit dran blieb. Erst zur Pause konnten die Leverkusenerinnen einen Abstand von 16:10 erarbeiten.
In der zweiten Halbzeit verbesserte sich die Abwehr, es wurde mehr im Team gearbeitet und Absprachen getroffen. Im Angriff funktionierte das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreis, die Außen versenkten die erspielten Chancen und auch der ein oder andere Tempogegenstoß wurde verwandelt. Dadurch steigerten die DJK-Damen den Abstand auf 20:12 und spielten diesen souverän bis zum Schluss aus. Mit dem Ergebnis von 28:20 war Trainer Jürgen Schülter sehr zufrieden: „Nach dem Desaster von letzter Woche, war das die Reaktion, die ich erwartet habe.“
Es spielten beim DJK: Schewcow (Tor), Herbst (Tor), Jeuk (11/5), Steinheuer (5), Coenen (4), Baklouti (2), Kauschuss (2), Kirsch (2), Butzen (1), Yildirim (1), Busch, Tschuck

Das nächste Spiel: Heimspiel gg. TSV Bonn rrh.
16.11.2014, 15:00 Uhr,
Freiherr-vom-Stein-Halle, Von-Diergardt-Str., 51375 Leverkusen



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
01.03.2015: Pfostenfest in Stolberg

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.11.2014 21:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet