Stadtplan Leverkusen
25.08.2014 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Bankräuber festgenommen   Benefizspiel für den Quettinger Kunstrasen am 06.09.2014 >>

Konstanze Klosterhalfen läuft in Nanjing auf Platz vier


Bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing (China) zeigte 1.500-Meter-Läuferin Konstanze Klosterhalfen ein couragiertes Rennen. In 4:21,02 Minuten landete sie im Endranking auf dem undankbaren vierten Rang.
Der Traum von einer Medaille war zum Greifen nahe. Als Vorlaufsiegerin (4:22,00 Minuten) zog Konstanze Klosterhalfen ins olympische Finale am Montag (25. August) ein. Die 17-Jähirge steigerte ihre Leistung aus dem Qualifikationslauf um eine knappe Sekunde und kämpfte bis zur Ziellinie. Doch es sollte nicht reichen. 4:21,02 Minuten bedeuteten Platz vier. „Ich bin schon ziemlich enttäuscht“, sagte die Athletin von Sebastian Weiß anschließend.
Die Plätze eins und zwei gingen erwartungsgemäß an die Äthiopierin Tesfaye Kokeb Alemu (4:15,38 Minuten) und Winfred Mbithe aus Kenia (4:17,91 Minuten). Auf den Bronzerang lief Dalila Gosa (Bahrain), die ihre Bestleistung um über drei Sekunden auf 4:18,36 Minuten steigerte und somit Konstanze Klosterhalfen einen Strich durch die Rechnung machte.
Ihren Hausrekord (4:19,97 Minuten) hätte Konstanze Klosterhalfen also ebenfalls steigern müssen, um sich eine Medaille zu sichern. In einem taktischen Fehler sieht sie den Grund, dass es für eine Bestleistung nicht ganz gereicht hat: „Ich dachte, die anderen Läuferinnen hinter uns sind näher dran. Vielleicht bin ich deshalb zu früh losgespurtet. Schade, jetzt muss ich mich mit dem vierten Platz zufrieden geben.“
Bayer-Leichtathletik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 25.08.2014 22:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet