Stadtplan Leverkusen
10.03.2014 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Leverkusen ohne Probleme gegen Hamburg   Ergebnisse der Passantenbefragung >>

Tabellenführung gefestigt


Meisterschaftsspiel DJK Leverkusen gegen Pulheimer SC 2

Am 9. März ging es nun gegen den direkten Tabellenkonkurrenten vom Pulheimer SC. Um die Aufstiegsposition zu festigen musste ein Sieg eingefahren werden. Das Spiel begann zwar sowohl schnell, als auch intensiv auf beiden Seiten, aber die Gäste aus Pulheim passten einen besseren Start ab und gingen mit 3:1 in Führung. Doch die hochmotivierte Mannschaft aus Leverkusen fing sich schnell wieder und baute ihr Spiel systematisch auf, sodass im Angriff schöne Tore erzielt werden konnten und man zwischenzeitlich mit 12:6 in Führung ging. Doch das hielt nicht lange an. Fehlende Konzentration und einige Fehlpässe im Angriff ließen die Pulheimerinnen noch einmal heran kommen. Die körperlich überlegene und souverän stehende Abwehr auf Seiten des DJK konnte jedoch nur bedingt durchbrochen werden, sodass der Vorsprung zwar schrumpfte, aber man sich zur Halbzeit mit einem Spielstand von 14:12 trennte.
Zu hektisch begannen die Gastgeber die zweite Halbzeit, aber drei aufeinanderfolgende einfache Tore für Pulheim zum 15:14 nordeten den Tabellenersten wieder ein. Mit Schnelligkeit und Angriffslust trafen gerade die DJK‐Halben Julia Jeuk und Reka Menyhert ein ums andere Mal aus dem Rückraum, sodass die Führung zum 16:15 schnell wieder erlangt werden konnte. Auch die zwei starken Halbspielerinnen aus Pulheim, die das Spiel der Gäste maßgeblich gestalteten, setzen sich aus dem Rückraum durch, die wiedererlangte Führung vom DJK wurde jedoch nicht mehr aus der Hand gegeben. Versuche des SC vermehrt den Kreis und die Außen einzusetzen, scheiterten oft an der Leverkusener Torfrau. Auch eine Manndeckung der DJK‐Halbrechten in den letzten Minuten erbrachte nicht die gewünschte Wirkung für Pulheim, sondern gab den Damen aus Leverkusen eher noch mehr Platz um sich durchzusetzen, sodass diese mit einem verdienten Sieg (33:26) das Spiel beendeten. Die Tabellenspitze ist somit nach wie vor in Leverkusener Hand und der Blick weiter auf den Aufstieg gerichtet. Auch Trainer Jürgen Schülter zeigte sich zufrieden über die Festigung der Tabellenposition, sah aber auch keine ganz runde Leistung seiner Mannschaft, was im kommenden Auswärtsspiel gegen den VfL Bardenberg nachgeholt werden soll.
DJK: Herbst (Tor), Schewcow (Tor) – Jeuk (14/3), R. Menyhert (6), Coenen (5), Brucato (4/1), Busch (1), Kirsch (1), N. Menyhert (1), Mazurkiewicz (1), Kauschuss, Kowalik, Yildirim
Nächstes Spiel: Auswärtsspiel gegen VfL Bardenberg, 16.03.2014, 18:00 Uhr, Bardenberger Str., 52146 Würselen


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.03.2014 20:47 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet