Stadtplan Leverkusen
29.01.2001 (Quelle: Polizei)
<< Polizei nahm Straftäter fest   Wohnungsbrand entstand durch Leichtsinn >>

Ladendieb griff Detektiv an


In einem Supermarkt an der Gezelinallee beobachtete der Ladendetektiv am Samstagnachmittag einen Mann beim Diebstahl einer Flasche Schnaps. Nachdem der Dieb die Kasse des Geschäftes ohne zu bezahlen passiert hatte, wurde er von dem 24-jährigen Hausdetektiv aufgefordert, diesem in sein Büro zu folgen. Daraufhin versuchte der Angesprochene zu fliehen, wurde jedoch von dem 24-Jährigen festgehalten. Es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der Detektiv zu Boden fiel und von dem Räuber mit Fußtritten traktiert und verletzt wurde. Dem Angreifer gelang schließlich die Flucht über den Hinterhof des Marktes. Hier überstieg er einen Metallzaun und verschwand. Die Schnapsflasche ging bei der Auseinandersetzung zu Bruch.

Der Tatverdächtige wird folgendermaßen beschrieben:

Ca. 25 bis 26 Jahre alt und etwa 178 cm groß, vermutlich polnischer oder russischer Herkunft; kurze blonde Haare, pickliges Gesicht. Er trug eine schwarze Daunenjacke, schwarze Jeans und schwarze Schuhe.

Zeugen des Vorfalls bittet die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. 0214 / 3770 zu melden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 09.10.2014 18:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter