Stadtplan Leverkusen
15.10.2000 (Quelle: Polizei)
<< Polizei nahm vier Personen fest - drei mit Haftbefehl gesucht   Prinzengarde online >>

Verkehrsunfälle


Verkehrsunfall mit Personenschaden am 13.10.2000, 0 in 9:22 in 51381 Leverkusen, Von-Knoeringen-Straße/Hüllte

Ein 59jähriger PKW-Fahrer übersah beim Rechtsabbiegen aus der Straße Hütte auf die Von-Knöringen-Straße eine von links kommende vorfahrtsberechtigte 63-jährige Fahrradfahrerin. Beim leichten Zusammenstoß stürzte die 63-jährige und fiel hierbei unglücklich auf den Lenker ihres Fahrrades. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus verbracht, konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

-Sachschaden ca. 150 DM-


Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht am 13.10.2000, 11:00 in 51381 Leverkusen, Lützenkirchener Straße 190/Maurinusstraße

Bei dem Blick aus dem Fenster der Fa. Schildwächter beobachtete eine Zeugin wie ein Pkw-Führer beim Versuch rückwärts in eine freie Parkbox einzuparken ihren eingeparkten PKW beschädigte.
Obwohl der Verursacher den Unfall offensichtlich bemerkt hatte, parkte er seinen PKW wieder aus und entfernte sich von dem Unfallort.
Da die Zeugin sich das Kennzeichen gemerkt hatte, konnte die Polizei im Nachhinein den Halter ermitteln.

-Sachschaden über 1.500 DM-


Verkehrsunfall mit Personenschaden und Trunkenheit am 14.10.2000, 01:00 in 51381 Leverkusen, Quettinger Straße/Kolberger Straße

Ein 29-jähriger PKW-Führer, der von der Kolberger Straße nach links auf die Quettinger Straße abbiegen wollte, übersah beim Abbiegevorgang einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten LKW. Trotz Vollbremsung des 35-jährigen LKW-Fahrers kam es zum Zusammenstoß, wobei der Pkw gegen eine dortige Plakatwand geschleudert wurde. Hierbei wurde lediglich der 35-jährige leicht verletzt. Da der 29-jährige Pkw-Führer und Alkoholeinfluß stand, wurde er der Polizeiwache zwecks Entnahme einer Blutprobe zugeführt. Der Führerschein wurde sichergestellt.

-Sachschaden ca. 27.000 DM-


Verkehrsunfall mit Sachschaden und Flucht am 14.10.2000, 05:00 in 51381 Leverkusen, Feldstraße ggü 64


Beim Vorbeifahren an einem geparkten PKW wurde der rechte Außenspiegel des verursachenden Fahrzeugs abgerissen, der linke Außenspiegel des geparkten PKW beschädigt. Der Verursacher ist flüchtig.
Ein Zeuge hörte einen lauten Knall. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er eine Radfahrerin, die den abgerissenen Außenspiegel auf den Gehweg legte.
Die Radfahrerin möchte sich bitte als Zeugin bei der Polizeiwache Opladen unter der Tel-Nr. 0214/2320 oder -2386 melden

-Sachschaden über 500 DM-


Verkehrsunfall mit Personenschaden am 14.01.2000, 10:50 in 51373 Leverkusen, Am Neuenhof/Hardenbergstraße

Ein 43jähriger Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen von der Hardenbergstraße nach links auf die Straße am Neuenhof wie eine 63jährige vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, die von links kommend den dortigen Radweg befuhr.
Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin zu Boden. Sie erlitt hierbei eine Platzwunde am Hinterkopf. Sie wurde mit dem RTW ins Krankenhaus verbracht, welches sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

-Sachschaden ca. 1.200 DM-



Des weiteren kam es von Freitag bis Sonntag 8:00 im Bereich der Polizeiinspektion Süd zu 10 Verkehrsunfällen mit leichterem Sachschaden und im Bereich der Polizeiinspektion Nord zu fünf Verkehrsunfällen mit Sachschaden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.11.2019 22:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter