Stadtplan Leverkusen
16.12.1999 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Öffnungszeiten im Sportpark Leverkusen zwischen Weihnachten und Neujahr   Sportplakette des Landes für 15 Sportler und Ehrenamtliche >>

Pfadfinder überreichen "Friedenslicht"


Pfadfinder mit einem besonderen Anliegen waren am Mittwochnachmittag (15. Dezember) zu Gast bei Oberbürgermeister Paul Hebbel. Die Jungen und Mädchen vom Stamm "Orion" aus Mathildenhof und Schlebusch überreichten ihm in einer großen Laterne das "Friedenslicht", das insbesondere in der weihnachtlichen Zeit zur Völkerverständigung beitragen soll.

Das Licht kommt via Frankfurt aus der Geburtsgrotte in Bethlehem und wird von dort aus in Europa verteilt. Bereits seit einigen Jahren beteiligen sich die Pfadfinder des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP) in Leverkusen an dieser internationalen Aktion.

Das Rathaus in Wiesdorf ist nicht die einzige Licht-Station: Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes in der Schlebuscher Friedenskirche wird es am Sonntag, 19. Dezember, an die Gemeinde und die Bürger weitergegeben, unter anderem wird es in Altenzentren oder Kindergärten gebracht.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 22.01.2020 03:06 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter