Stadtplan Leverkusen
17.07.2013 (Quelle: TuS 05 Quettingen)
<< „City-Büro“ zur Belebung des City-Centers   15-Jährige an Schusterinsel in Gebüsch gezogen - Zeugen gesucht >>

TuS 05 Quettingen mit neuem Trainergespann


Die 1. Seniorenfußballmannschaft des TuS 05 Quettingen geht mit einem neuen Trainergespann in die neue Saison. Ab sofort sind hierfür Christian Eberle und Karl Wefers verantwortlich, nachdem der bisherige Trainer Sven Riechmann ausgeschieden ist.

Die neuen Trainer sind alte Bekannte beim TuS 05: Sowohl Christian Eberle als auch Karl Wefers kennen die meisten Spieler noch aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Jugendtrainer. Darüber hinaus war Karl Wefers früher auch schon Trainer der 1. Seniorenmannschaft.

Es wird erwartet, dass die Mannschaft, die keine Abgänge, aber einige Zugänge zu verzeichnen, wie im Vorjahr (Platz 5) in der Kreisliga B im Kreis Solingen „oben mitspielt“.

Die 2. Seniorenmannschaft wird wie bisher von Rocco Piccolo, assistiert von Nico Kourouzidis, trainiert. Ein einstelliger Tabellenplatz wie im Vorjahr sollte auch in der neuen Saison in der Kreisliga B im Kreis Solingen möglich sein.

Für die Saison 2013/2014 hat der TuS 05 Quettingen eine 3. Seniorenmannschaft neu gemeldet, die von Giuseppe Peritore trainiert wird, der seine langjährige Erfahrung als TuS 05 – Fußballtrainer einbringt. Die Mannschaft startet in der Kreisliga C im Kreis Solingen.

Weiterhin verfügt der TuS 05 Quettingen über eine Frauenmannschaft, die in der Kreisliga A im Kreis Solingen startet. Trainer ist Rocco Piccolo, der von Rogier de Vries unterstützt wird. Das vorjährige Debüt in der Kreisliga kann als erfolgreich bewertet werden und stellt die Basis für die zukünftige Entwicklung dar.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.07.2013 08:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter