Stadtplan Leverkusen
06.02.2013 (Quelle: Polizei)
<< Das ist ja wohl die volle VerHÖHNung   Luminadensturm und Festzelt >>

"Falscher Wasserwerker" festgenommen


Immer wieder fallen ältere Menschen auf die Tricks von miesen Trickbetrügern herein. Dabei erbeuten die Täter oftmals die gesamten Ersparnisse und Schmuckstücke der Senioren. Die Polizei hat jetzt einen Täter (28) ermittelt.

Im November 2012 klingelten in Leverkusen-Opladen zwei Unbekannte an der Hautür eines Mannes (82). Sie hielten dem Leverkusener einen Ausweis unter die Nase und gaben an, seine Heizung überprüfen zu müssen. Unter diesem Vorwand gelang es dem Duo, in die Wohnung zu kommen. Nachdem die falschen Wasserwerker die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte der Bewohner fest, dass Schmuck, Bargeld und EC-Karte gestohlen worden waren.

Eine erste Spur nahm die Polizei auf, nachdem ein Unbekannter mit der entwendeten EC-Karte an Bankautomaten in Leverkusen und Düsseldorf Bargeld vom Konto des Geschädigten abhob. Bei einer Abhebung wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt. Ein Fahnder erkannte den Mann auf dem Foto als "alten Kunde" wieder, mit dem er bereits mehrfach wegen Diebstahls zu tun gehabt hatte. Es handelt sich um einen 28 Jahre alten Kölner, der allerdings zum Tatvorwurf keine Aussage macht - er lässt sich von einem Rechtsanwalt vertreten.

Das zuständige Kriminalkommissariat 25 überprüft jetzt, ob der 28-Jährige für weitere Taten in Frage kommt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.02.2013 22:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter