Stadtplan Leverkusen
06.12.2012 (Quelle: DJK Leverkusen)
<< Unseriöse Finanzpolitik der Landesregierung bringt finanzielle Einbußen für Leverkusen   Umwelttipp für Dezember: Tipps fürs Online-Einkaufen >>

Einzug ins Kreispokal-Viertelfinale erkämpft


Pokalspiel DJK Leverkusen gegen TuS Königsdorf 2

Am Mittwoch Abend überraschten die Handballdamen der DJK Sportfreunde Leverkusen wohl jeden einzelnen Zuschauer in der Halle des Lise-Meitner-Gymnasiums. Der Gegner TuS Königsdorf 2 war zum Kreispokal Achtelfinale gekommen und startete sichtlich motiviert in die Partie - wohl um die abgegebenen Punkte gegen die Leverkusener Damen aus der Saison wieder gut zu machen. Und das gelang den Königsdorfer Damen wunderbar, in den ersten 10 Minuten dominierten sie das Spiel und konnten mit einfachsten Abschlüssen das für Leverkusen erschreckende Ergebnis von 10:2 erzielen.
Das Leverkusener Trainergespann Schülter/Coenen war geschockt, schafften ihre Damen es im Angriff kaum einmal durchzuspielen ohne Pass- und Fangfehler. Doch dann ging scheinbar ein Ruck durch die Leverkusenerinnen. Plötzlich standen sie in der Abwehr wie eine Mauer, sprachen sich bei Spielzügen der Königsdorferinnen ab und konnten mit eigenen Spielzügen im Angriff punkten. Zur Halbzeit kämpften die DJK Damen sich sogar bis auf 9:12 ran.
In der zweiten Halbzeit ließen die Leverkusenerinnen dann sogar bis zur 43. Minute keinen Treffer der Königsdorfer Damen zu, so dass sie erst auf 12:12 aufschlossen, und dann sogar mit 15:12 in Führung gehen konnten. Die Abwehr ging entschlossen zu Werke, Bälle wurden erobert, die im Tempogegenzug in Tore verwandelt werden konnten. Bis zur 48. Minute hatte sich Leverkusen mit sechs Toren abgesetzt (21:15) und konnte diesen Vorsprung auch bis zum Schlusspfiff halten. So holten die DJK Damen nicht nur insgesamt 14 Tore auf, sondern ließen in der zweiten Halbzeit den TuS Königsdorf auch nur sechs Mal zum Abschluss kommen. Mit dem Ergebnis von 24:18 ziehen sie damit in die Viertelfinals des Kreispokals ein. Nun heißt es auch in der Saison: Weiter kämpfen!
Nächstes Saisonspiel: Auswärts gegen den Pulheimer SC 2, Samstag, 08.12.2012, 15:30 Uhr, Am Sportzentrum , Pulheim
Es spielten: Jeuk (8), Caspers (4), Coenen (3), Menyhert (2), Yildirim (2), Baklouti (1), Brucato (1), Mazurkiewicz (1/Tor), Melke (1), Pickardt (1), Genthner, Kowalik


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.02.2013 00:01 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet