Stadtplan Leverkusen
15.02.2012 (Quelle: Handball-Elfen)
<< Sie ritten nach Laramy und blieben besser dort   Mobiles Internet in der EU wird schneller >>

Elfen im Europapokal gegen KIF Vejen, Buxtehude-Spiel verlegt


In Wien fand am gestrigen Dienstag die Auslosung des Viertelfinales im EHF-Pokal statt. Die Elfen treffen in der Runde der letzten Acht auf den dänischen Vertreter KIF Vejen, der in der letzten Runde den Frankfurter HC eliminiert hat. "Im Viertelfinale gibt es keine leichten Gegner mehr und Vejen hat seine Klasse gegen den FHC demonstriert", erklärte Trainerin Renate Wolf.

Gegen die Oderstädterinnen hatte Vejen sowohl im Hinspiel einen Rückstand zu einem 30:30-Unentschieden aufgeholt, im Rückspiel dann gar einen Rückstand von zwischenzeitlich drei Toren in der Schlussviertelstunde in einen knappen 21:20-Sieg gedreht. "Wir werden uns gewissenhaft auf diese Aufgabe vorbereiten", so Wolf.

Das Hinspiel wird am 03./04.03. in Vejen ausgetragen. Das Rückspiel findet dann eine Woche später (Sonntag, 11.03.2012 um 16 Uhr) in der heimischen Smidt ARENA statt. Das für den Tag vorgesehene Ligaspiel gegen den Buxtehuder SV rutscht auf den anschließenden Mittwoch, 14.03.2012 (Anwurf 19.30 Uhr).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 18.06.2013 14:38 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet