Stadtplan Leverkusen
27.12.2011 (Quelle: Internet Initiative)
<< Erneut brutaler neonazistischer Übergriff in Leverkusen   CURRENTA-Tierpatenschaftsaktion: Robbi, Tobbi und Co. freuen sich auf ein neues Zuhause >>

OGV-Programm 2012


Im Rahmen einer Pressekonferenz in der Villa Römer stellte der Opladener Geschichtsverein (Vorsitzender: Michael Gutbier) sein Jahresprogramm 2012 vor. Das Programm wurde erstmalig zusammen mit dem Jülicher Geschichtsverein (Vorsitzender: Guido von Büren) erstellt: 3000 Exemplare haben OGV-Titelblatt und 2000 Exemplare das JGV-Titelblatt. Die Kooperation der beiden Geschichtsvereine besteht seit 5 Jahren. Die wichtigsten Veranstaltung im nächsten Jahr werden die Ausstellung "Vom Bayerwerk zum Chempark" vom 19.06. bis Dezember 2012 in der Villa Römer sowie das Geschichtsfest sein. Die Bayer-Ausstellung wird zusammen mit Bayer und Currenta gestaltet. Das Geschichtsfest am 09.09. steht unter dem Thema "Holz". Es gibt daneben 3 Vortragsreihen: - Geschichte der Leverkusener Partnerstädte: 17.03.2012, 17:30 Nazareth-Illit - Migration - Begleichtprogramm zur Ausstellung An Tagesfahrten werden u.a. angeboten - 21.1. Düsseldorf (Düsseldorfer Malerschule) - März Münster - 30.06. Antwerpen - Alpen (Niederrhein) - Königswinter (Siebengebirgsmuseum) An Mehrtagesfahrten werden angeboten - Frankreich - Dokumenta Kassel - Laibach - Schlesien mit Ratibor (16-21.08.) - Berlin/Brandenburg - Nürnberg (Dürer) Der OGV hat zur Zeit 170 Mitglieder





Bilder, die sich auf OGV-Programm 2012 beziehen:
27.12.2011: OGV mit Guido von Büren

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.05.2018 22:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet