Stadtplan Leverkusen
04.12.2011 (Quelle: Internet Initiative)
<< Weihnachtsfeier der Landsmannschaft Ost- und Westpreußen   Realschule bei Einbruch verwüstet >>

Leverkusener Christdemokraten stellten größte Delegation


Gleich drei der siebzig Delegierten zur Bundestagung der Ost- und Mitteldeutschen Vereinigung der CDU/CSU in Berlin kamen aus dem Kreisverband Leverkusen. Damit bildeten der Leverkusener OMV-Vorsitzende Rudi Pawelka, der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende Rüdiger Scholz und der Ratsherr Ulrich Wokulat die größte Delegation.
Höhepunkt der Tagung war die Rede der CDU-Vorsitzenden und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sie würdigte noch einmal ausdrücklich die Arbeit der OMV und unterstrich das Motto der Tagung „Europa braucht Wahrheit und Verständigung“.
Der Aussiedlerbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Christoph Bergner berichtete aus seiner Arbeit. Er betonte noch einmal die Wichtigkeit der Integration der Deutschen aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion. In den vergangenen 20 Jahren seien allein von hier rund 2,5 Millionen Menschen aufgenommen worden.


2 Bilder, die sich auf Leverkusener Christdemokraten stellten größte Delegation beziehen:
02.12.2011: OMV-Bundestagung
02.12.2011: Pawelka, Wokulat, Bergner und Scholz

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.06.2015 18:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter