Stadtplan Leverkusen
24.03.2011 (Quelle: Polizei)
<< Bayer-Athleten suchen die Sonne   „2011 – Weltmeister" >>

Polizei fahndet nach flüchtigem Pkw


Bei einem Verkehrsunfall in Leverkusen-Lützenkirchen ist am vergangenen Freitagabend (18. März) ein Autofahrer (33) leicht verletzt worden. Nach dem Verursacher, der vom Unfallort flüchtete, fahndet nun die Polizei.

Gegen 19.30 Uhr befuhr der Fahrer eines grünen Audi A 3 die Lützenkirchener Straße in Richtung Quettingen. Bei "Grün" fuhr er in die Kreuzung Lützenkirchener Straße/Quettinger Straße ein, um weiter geradeaus zu fahren. In diesem Augenblick bog ein ihm entgegen kommender, schwarzer Pkw vor ihm nach links ab und nahm ihm die Vorfahrt. Der Audi-Fahrer (28) wich seinerseits nach links aus und stieß frontal mit einem hinter dem schwarzen Auto fahrenden roten Mazda zusammen. Dabei wurde dessen Fahrer leicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Der verursachende Fahrzeugführer, der nicht näher beschrieben werden kann, hielt kurz hinter der Kreuzung an. Er entfernte sich dann jedoch unerlaubt mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um einen schwarzen Kombi oder Minivan handeln.

Die Polizei Köln sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zu dem verursachenden schwarzen Pkw Kombi bzw. Minivan und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Rufnummer 0221/229-0 entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.03.2011 10:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet