Stadtplan Leverkusen
27.02.2011 (Quelle: Junge Union Leverkusen)
<< "Renn-Mofa" aus dem Verkehr gezogen   Elfen unterliegen Tabellenführer Thüringer HC >>

Erfolgreiche Klausurtagung der Jungen Union Leverkusen


Konstruktive Gespräche der Mitglieder

Die Mitglieder der Jungen Union Leverkusen hielten gestern eine siebenstündige Klausurtagung zu verschiedenen politischen Themen und eigenen Zielsetzungen ab.

So wurden u.a. Sebastian Newiadomsky als Delegierter für den Deutschlandrat der Jungen Union Deutschlands, Marcel Premke als Stv. Bezirksvorsitzender der Jungen Union Mittelrhein und Patrick Kuckelsberg als Beisitzer im Bezirksvorstand der Jungen Union Mittelrhein nominiert.

Anschließend berichteten die Arbeitskreiskoordinatoren aus ihren Arbeitskreisen.
Die AK Inhalt - Koordinatoren Lucas Melzig und Marius Marondel berichteten über zukünftige Ziele des Arbeitskreises. Wesentliche Ziele sind u.a. der Besuch von Ratssitzungen, Ausschusssitzungen und Unternehmen. Außerdem wird die Junge Union Leverkusen regelmäßig Stellung zu kommunalpolitischen und landespolitischen Themen nehmen. An zukünftigen Diskussionen werden wir uns aktiv beteiligen und versuchen Lösungen für Probleme zu finden, so Lucas Melzig. Weiterhin wollen wir Anträge für Sitzungen der Bezirksvertretungen einbringen, so Melzig. Desweiteren plant der Arbeitskreis Infostände in den Leverkusener Fußgängerzonen.

Aus dem Arbeitskreis Politeia bereichtet der AK Koordinator Patrick Kuckelsberg. Neben zwei Druckausgaben sollen zukünftig auch zwei Print- Ausgaben im Jahr erscheinen. Neben Artikeln zu politischen Themen sollen auch Buchrezessionen in den neuen Ausgaben eingebracht werden.

Die neuen AK Netz - Koordinatoren Sebastian Newiadomsky und Marcel Premke werden die Internetseite der Jungen Union Leverkusen aktualisieren und neu gestalten. Alle AK Koorinatoren hoffen auf eine tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.06.2014 13:35 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter