Stadtplan Leverkusen
10.01.2010 (Quelle: Stadtverwaltung)

<< „Abenteuer Lesen": Schneegeschichten   Bayer04-Applikation für iPhone und iPod touch >>

CHEMPARK Leverkusen: Ursache des Brandes wird ermittelt


Rußfunde in Rheindorf: Hautkontakt vorsorglich vermeiden


Der Feuerwehreinsatz nach dem gestrigen Brand auf einem Lagerplatz des Entsorgungszentrums Bürrig wurde am Freitagvormittag, 8. Januar 2010, beendet; die Brandwache der CHEMPARK-Werkfeuerwehr während der Nacht blieb ohne Einsatz. Die Behörden haben inzwischen die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Hier gibt es noch keine Ergebnisse.
Inzwischen wurde in Rheindorf vereinzelt Ruß gefunden. Vorsorglich sollte der Kontakt mit dem Ruß vermieden werden. Stichproben werden derzeit analysiert – genaue Ergebnisse dieser Untersuchungen dauern aber aufgrund der aufwändigen analytischen Messverfahren noch an.
Ein Haus-Icon als Symbol zum Link zur Startseite     Ein Mail-Symbol zum Link zum Kontaktformular     Ein Listen-Symbol zum Link zur Nachrichtenübersicht
Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.01.2010 21:59 von leverkusen.