Stadtplan Leverkusen
20.07.2009 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< U23-EM: Nwachukwu führt deutsche Staffel am letzten Tag zu Silber   Hardenbergstraße Höhe Kreisverkehr Küppersteg - Änderung der Parkmarkierung sowie Radwegführung ab Montag, 27. Juli >>

Annika Suthe zum zweiten Mal an der Schulter operiert


Die Leverkusener Speerwerferin Annika Suthe wurde kürzlich zum zweiten Mal an der linken Schulter operiert. Bereits im August 2007 unterzog sich die Bayer-Athletin einer OP, als eine Sehne zu dreivierteln durchgerissen war. Nun beginnt die U23-Europameisterin von 2007 langsam wieder mit dem Krafttraining und hofft, im nächsten Jahr wieder werfen zu können und schrittweise ihr altes Leistungsvermögen zu erreichen. Zwar ist die genaue Ursache für die Verletzung nicht bekannt, Suthe vermutet aber eine Überbelastung des Armes. Alternativ absolvierte die Linkshänderin im vergangenen Jahr drei Kugelstoßwettkämpfe, will aber langfristig wieder zum Speerwurf zurückkehren. Als Ziel gibt die EM-Achte, die bereits 2004 in Athen im Vorkampf Olympialuft schnuppern durfte, die Olympischen Spiele 2012 in London aus.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.08.2009 09:50 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter