Stadtplan Leverkusen
27.09.2000 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Minister Lienenkämper zu Gast bei MIT/CDA   Freizeitbad CaLevornia öffnet wieder >>

OB Hebbel gratuliert Stephan Volkert


Grüße aus der sportlichen Heimat Leverkusen hat Oberbürgermeister Paul Hebbel Stephan Volkert übermittelt und dabei zum Gewinn der Bronze-Medaille beim Ruderwettbewerb im Doppelvierer bei den Olympischen Spielen in Sydney gratuliert.

Auch wenn seine eigenen Erwartungen und die der Ruderfachleute möglicherweise höher gewesen seien, so der OB, gäbe es keinen Grund enttäuscht zu sein. Jeder, der das Finalrennen verfolgt habe, konnte einen aufopferungsvollen Fight der Vier im deutschen Boot verfolgen, bei dem es diesmal zwei anderen Booten vergönnt gewesen sei, die Nase vorn zu haben.

Er sei, so Paul Hebbel weiter, von derart sportlichen Leistungen, die nach zweimal Gold in Barcelona und Atlanta nunmehr mit Bronze in Sydney belohnt worden seien, immer wieder tief beeindruckt. Charakter, Trainingsfleiß und ein starker Wille bildeten sicherlich das Fundament hierfür. Für die Zukunft wünscht der OB Stephan Volkert, dass sein Name weiterhin Programm bleibe für olympisches "Edelmetall" bei den Wettkämpfen der Ruderer.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.02.2020 21:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter