Stadtplan Leverkusen
10.02.2009 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Buchhorn einhellig bestätigt   Esser und Molitor siegen bei Winterwurf-Ausscheidung >>

Marvin Caspari hofft bei Jugend-Hallen DM auf Gold


Wenn am kommenden Wochenende der Leichtathletik-Nachwuchs bei den Deutschen Jugend-Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in Neubrandenburg seine Sieger sucht, will der Stabhochspringer Marvin Caspari ganz vorne dabei sein. Nach der bemerkenswerten Steigerung seiner Bestleistung ist der Athlet vom TSV Bayer 04 Leverkusen in den Favoritenkreis aufgestiegen. Hoffnungen auf einen Platz auf dem Siegertreppchen machen sich auch Lena Klaassen und Sarah Lippold. Klaassen, die sowohl über 800 Meter als auch 1500 Meter aussichtsreich gemeldet ist, gehört ebenso zu den Medaillenanwärten, wie Sarah Lippold, die in der Starterliste den vierten Platz belegt.

Vor allem Marvin Caspari tritt im Jahnsporforum, zwei Wochen nach seinen 5,10 Metern bei den Westdeutschen Hallen-Meisterschaften in Dortmund, unter veränderten Vorzeichen an. Der 17-Jährige steigerte seine persönlichen Rekord um stolze 20 Zentimeter und belegt in der aktuellen Deutschen Jugend-Bestenliste die Spitzenposition. Seine größten Konkurrenten dürften Daniel Martinez (LAZ Zweibrücken) und Leo Lohre (TSV Eltingen) werden, die ebenfalls mit 5,10 Metern in der Meldeliste stehen.

Im Hammerwurf hat die Nordrhein-Jugend-Meisterin Sarah Lippold beste Chancen auf Edelmetall. Mit 53,94 Meter belegt die Neu-Leverkusenerin nach den Meldeergebnissen den vierten Platz und befindet sich auf Tuchfühlung mit den Rängen zwei und drei. Der erste Platz hingegen dürfte Carolin Paesler (Hallesche Leichtathletik-Freunde) nicht zu nehmen sein. Sie hat einen Vorsprung von über sechs Metern auf Lippold.

Chancen auf eine Medaille hat Nachwuchsläuferin Lena Klaassen gleich in zwei Disziplinen. Die junge Bayer-Athletin wird als Dritte in der Meldeliste über 1500 Meter geführt und befindet sich auch über 800 Meter in Reichweite für einen Podestplatz. Die Entscheidung, über welche Strecke die Mittelstrecklerin in Rennen geht, halten sie und ihr Trainer Adi Zaar noch offen.

Weitere Informationen mit vollständigen Teilnehmerlisten und Zeitplan gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.03.2020 23:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter