Stadtplan Leverkusen
04.02.2009 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< 22 Maßnahmen für Leverkusen: Stadtspitze bringt Leverkusener Maßnahmenpaket zum Konjunkturprogramm ein
Höhe der Zuweisung deutlich geringer als erwartet
  Kinopolis: „Couchgeflüster" im Seniorenkino >>

Verkehrsunfall durch Geisterfahrer


Gegen 21:00 Uhr kam es am Dienstag 3. Februar, auf der Bundesautobahn A 3 in Fahrtrichtung Köln zwischen der Anschlussstelle Leverkusen und der Abfahrt Köln-Mülheim zu einem folgenschweren Unfall, der durch einen Geisterfahrer verursacht wurde. In den Verkehrsunfall waren drei Pkw verwickelt. Zwei Pkw stießen frontal zusammen. Dabei wurden beide Fahrer tödlich verletzt. Der Fahrer des dritten Pkw wurde leicht verletzt. Die Feuerwehr Leverkusen war mit neun Fahrzeugen und insgesamt 18 Einsatzkräften vor Ort. Die Autobahn in Fahrrichtung Köln musste für insgesamt vier Stunden gesperrt werden.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
04.02.2009: Falschfahrer verursacht tödlichen Verkehrsunfall

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 24.08.2017 02:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet