Stadtplan Leverkusen
21.08.2008 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< IHK-Wirtschaftsgremium: Verlagerung der Lanxess-Zentrale nach Köln kein nachhaltiger Schaden für Standort Leverkusen   Danny Ecker zittert sich ins Stabhochsprung-Finale >>

Sebastian Bayer und Robin Schembera für DecaNation nominiert


Weitspringer Sebastian Bayer und 800-Meter-Läufer Robin Schembera vom TSV Bayer 04 Leverkusen sind vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für den DecaNation am 06. September in Paris nominiert worden. Beide Athleten haben sich als Deutsche Meister für den Wettkampf empfohlen.

„Das ist für Robin nochmal eine gute Standortbestimmung im internationalen Vergleich“, sagte Trainer Adi Zaar. Im Gegensatz zu Bayer, der auch in Peking das Nationaltrikot trug, verpasste der Mittelstreckler die Olympia-Qualifikation knapp.

Die Nominierung im Stabhochsprung der Männer steht noch aus. In zehn Disziplinen messen sich die deutschen Sportler in der französischen Hauptstadt neben den Gastgebern mit den Teams der USA, Russlands, Großbritanniens, Kubas, Spaniens und der Ukraine.

Die komplette Nominierungsliste gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.03.2020 21:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet