Stadtplan Leverkusen
15.10.2006 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Rüdiger Scholz erneut Frischluft-Landesvorsitzender   Pasta-Buffet für Tanzcompagnie und Publikum >>

Komödiantische Trauerfeier im K1


Swingmusik und schwarzer Humor erwartet die Besucher der Kolonie Eins, die am Mittwoch, den 18.10. die temporeiche Musik-Comedy-Show „Die Drei glorreichen Vier“ von Jan-Christof Scheibe erleben können. Esther Schweins, die als Komödiantin durch die TV-Sendung „Samstag Nacht“ bekannt wurde, führte bei dieser Kult-Produktion aus Hamburg Regie.

Der Kranz auf der Bühne signalisiert eindeutig: Hier ist das Publikum mitten in eine private Trauerfeier geraten: Danny, der erfolgreiche Bandleader, Komponist und Manager der ehemals "Glorreichen Vier" hat seine Brüder überraschend verlassen und ist in die ewigen Jagdgründe eingegangen. Nun wird er von dem Jüngsten der mittlerweile nur noch "Drei glorreichen Vier" unter dem Arm getragen - in einer Urne! Vom Glamour der alten Tage ist wenig geblieben. Die drei Sänger müssen mit einem einzigen Gitarristen die gesamte Big-Band ersetzen, was ihnen allerdings bravourös gelingt. Virtuos bewegen sie sich zwischen Swing, Schlager und Bossa, gestehen sich und dem Publikum ein: „Ich denk’ beim Sex mit Dir an Angela Merkel„ und reimen spätpubertär „Kinder mit Fieber sind mir lieber“. Spannend bleibt die Frage nach dem Inhalt des noch ungeöffneten Testaments, das im Rahmen der swingenden Trauerfeier verlesen werden soll. Wer von den Dreien soll die Nachfolge des großen Danny antreten? Die zweieiigen Zwillinge Jey-Jey und Doc liegen jedenfalls im Dauerstreit um die Platzhirschposition, sehr zur Freude des Publikums.

Klassische Swingmusik in der Kombination mit frechen deutschen Texten, und eine stimmige Rahmenhandlung mit Slapstick und Comedy machen den hinreißenden Charme dieser Produktion aus.

Die Hamburger Presse über das norddeutsche Kult-Spektakel:
"Die ironische deutsche Antwort auf das Rat Pack!" (Hamburger Abendblatt) "Richtig fette Show!" (MOPO)

Die Drei glorreichen Vier
„Eine Musik-Comedy Show von Jan-Christof Scheibe“ (Regie: Esther Schweins)
Mi., 18.10.2006, Einlass: 19.00 h, Beginn: 20.30 h
Kolonie Eins, Hauptstr. 135, 51373 Leverkusen
Eintritt: 14,00 € /7,50 €
12,00 € / 6,00 € für EVL-comfortCARD /CityPower-Card-Inhaber


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.04.2014 11:13 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter