Stadtplan Leverkusen
23.09.2006 (Quelle: KulturStadtLev)
<< Erste Kindertheatervorstellungen der neuen Spielzeit   Berliner Sinfonie-Orchester >>

Così fan tutte


Opera buffa in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

Mit einer subtilen Verbindung von komischen und melancholischen Momenten ist Mozarts herrliche Opera buffa (Libretto von Lorenzo da Ponte) der ideale Saisonauftakt im Musiktheater unter dem Spielzeitmotto „Die Kunst der Verführung“: Die beiden verliebten Freunde, die Offiziere Ferrando und Guglielmo, haben eine Wette auf die Treue ihrer Verlobten, der Schwestern Fiordiligi und Dorabella, abgeschlossen und stellen die Standhaftigkeit der beiden Damen nun auf die Probe: als Fremde verkleidet machen sie ihnen eifrig den Hof. Geben die Geprüften der Verführung nach? Das Ergebnis dieser Liebesprobe ist titelgebend – „So machen’s alle“. Das Institut für Mozart-Opern-Interpretation der Universität Mozarteum, das mit seiner letzten Produktion zu den Salzburger Festspielen 2006 eingeladen wurde, wird mit einem jungen Opernensemble unter der Leitung von Hermann Keckeis, der viele Jahre mit Herbert von Karajan zusammenarbeitete, eine lebendige Aufführung auf die Bühne bringen.
Karten: 14,60 – 26,80 €
Infos: 0214/406-4141 oder www.kulturstadtlev.de

Dienstag, 26.09., 19.30 Uhr, Forum (Großer Saal)
Dichtung von Lorenzo da Ponte
– In italienischer Sprache mit deutscher Übertitelung –
Universität Mozarteum, Salzburg
Musikalische Leitung: Josef Wallnig
Inszenierung: Hermann Keckeis


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 23.03.2017 22:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter