Stadtplan Leverkusen
15.08.2006 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Stadtmeisterschaften Beachvolleyball um den Dynevo Cup   EM 2006: Gold-Steffi empfangen – Oberbürgermeister gratuliert >>

U20-WM: Schembera und Horna laufen ins 800-Meter-Halbfinale


Als jeweils Drittplatzierte ihrer Erstrunden-Rennen haben die Leverkusener 800-Meter-Läufer Robin Schembera und Annett Horna bei den U20-Weltmeisterschaften in Peking den direkten Einzug ins Halbfinale geschafft. Der U18-WM-Sechse Schembera lief 1:50,42 Minute, die U20-EM-Achte Horna 2:07,78 Minuten.

„Beide haben sich gut verkauft. Auch wenn es nach der längeren Wettkampfpause und dem Trainingslager in Quing Huang Dao nicht ganz leicht war, wieder ein Rennen zu bestreiten“, berichtete Trainer Adi Zaar. „Annett und Robin sind taktisch klug gelaufen, haben ein wenig rausgenommen, als die dritten Plätze gesichert waren und Kräfte fürs Halbfinale gespart.“

Die Vorschlussrunde findet am Mittwoch (Schembera: 10.10 Uhr MESZ und Horna: 10.30 Uhr MESZ) statt. An diesem Tag tritt auch Hammerwerfer Benjamin Hedermann zur Qualifikation in den Ring des Chaoyang Sport Centers (3.50 Uhr MESZ).

Während das halbe deutsche Team schon von Magenproblemen betroffen ist, sind die sechs Bayer-04-Athleten bislang davon verschont geblieben. „Wir haben ihnen immer wieder gesagt, die Zähne nicht mit Leitungswasser zu putzen und nur Mineralwasser zu trinken“, erzählt Zaar. Neben Schembera, Horna und Hedermann stehen aus Leverkusen auch Stabhochspringer Marvin Reitze, 100-m-Hürden-Sprinterin Anne-Kathrin Elbe und Sorina Nwachukwu in der 4x400-Meter-Staffel im 68-köpfigen deutschen Team.

Insgesamt kämpfen rund 1400 Athleten aus 182 Ländern um die Medaillen, die in 44 Disziplinen vergeben werden. Damit wird der bisherige Nationenrekord aus dem Jahr 1998 gebrochen. Damals waren Sportler aus 170 Ländern dabei, vor zwei Jahren schickten 168 der mittlerweile 212 nationalen IAAF-Mitgliedsverbände ihre Athleten zu den Titelkämpfen ins italienische Grosseto. Die U20-WM wird seit 1986 im Zwei-Jahres-Rhythmus ausgetragen.

Der weitere U20-WM-Fahrplan der Leverkusener Starter:
(Zeiten in Ortszeit und MESZ)

Mittwoch, 16. August:
11.50/3.50 Uhr: Hammerwurf Männer, Qualifikation (Benjamin Hedermann)
18.10/10.10 Uhr: 800 m Männer, Halbfinals (Robin Schembera)
18.30/10.30 Uhr: 800 m Frauen, Halbfinals (Annett Horna)

Donnerstag, 17. August:
9.35 Uhr/1.35 Uhr: 100 m Hürden Frauen, Vorläufe (Anne-Kathrin Elbe)
9.40 Uhr/1.40 Uhr: Stabhochsprung Männer, Qualifikation (Marvin Reitze)

Freitag, 18. August:
18.25 Uhr/10.25 Uhr: 100 m Hürden Frauen, Halbfinals
18.45 Uhr/10.45 Uhr: 800 m Männer, Finale
18.55 Uhr/10.55 Uhr: 800 m Frauen, Finale
19.30 Uhr/11.30 Uhr: Hammerwurf Männer, Finale
20.15 Uhr/12.15 Uhr: 100 m Hürden Frauen, Finale

Samstag, 19. August:
18.05/10.05 Uhr: Stabhochsprung Männer, Finale
20.50/12.50 Uhr: 400 m Frauen, Vorläufe (Sorina Nwachukwu)
Sonntag, 20. August:
20.50/12.50 Uhr: 400 m Frauen, Finale

Mehr Infos mit Starterlisten, Statistiken, dem detaillierten Zeitplan und vielem mehr gibt es unter www.iaaf.org.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.12.2010 00:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet