Stadtplan Leverkusen
20.06.2006 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Klein-Lkw kippte um - Europaring gesperrt   Autoknacker klauen jetzt auch Airbags >>

Wolfgang Mues neuer Planungs- und Wirtschaftsförderungsdezernent in Leverkusen


Wolfgang Mues, zur Zeit noch technischer Beigeordneter im rheinischen Brühl, wurde gestern mit großer Mehrheit in öffentlicher Sitzung des Rates zum neuen Beigeordneten für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Wirtschaftsförderung der Stadt Leverkusen gewählt. Er tritt sein neues Amt am 1. November an und wird Nachfolger von Baudezernent Dr. Hans-Eckart Krajewski, dessen Wahlperiode am 31. Oktober endet. Oberbürgermeister Ernst Küchler überreichte im Anschluss an die Wahl einen Blumenstrauß. In einer kurzen Ansprache an die Ratsmitglieder versprach Mues allen städtischen und politischen Akteuren eine offene und faire Zusammenarbeit.

Eine weitere Personalentscheidung wurde in nichtöffentlicher Sitzung getroffen: Helga Vogt wurde zur neuen Leiterin des Fachbereiches Soziales gewählt. Ihre Wahl ist Ergebnis der Umsetzung eines Kienbaum-Vorschlags: Der Rat hatte am 20. Februar die Auflösung der gemeinsamen Leitung des bisherigen Fachbereiches Gesundheit und Soziales beschlossen und zum 1. Juli die organisatorische Trennung zwischen dem Fachbereich Soziales und dem zukünftigen Fachbereich Medizinischer Dienst verfügt. Helga Vogt tritt ihr neues Amt zum 1. Juli an. Amtsarzt Dr. Hans-Eckhardt Linstaedt wird als Fachbereichsleiter Medizinischer Dienst tätig sein.

Helga Vogt, seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst, ist seit 1971 im Sozialamt beschäftigt und hatte seit sechs Jahren die stellvertretende Fachbereichsleitung des Fachbereichs Gesundheit und Soziales inne. Darüber hinaus ist Helga Vogt Geschäftsführerin der Suchthilfe gGmbH.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.07.2007 21:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet