Stadtplan Leverkusen
01.09.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Junioren-Weltrekordlerin Silke Spiegelburg k├╝nftig im Bayer-Trikot   Programmvorschau vom 5.09 bis 11.09. 2005 >>

Markus Esser beim World Athletics Final dabei


Der WM-Vierte Markus Esser hat sich für das am Samstag im ungarischen Szomathely stattfindende World Athletics Final der Hammerwerfer qualifiziert. Als Siebter der Punkterangliste des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF wurde der WM-Vierte zu dem gut dotierten Wettbewerb eingeladen. Dem Sieger winken 30.000 US-Dollar, der Zweite bekommt 20.000, der Dritte 12.000 und der Achte und Letzte immerhin noch 2000. Die Konkurrenz ist indes stark, denn die über das gesamte Jahr gesehen besten Werfer sind dabei.

Der Hammerwurf-Wettbewerb des World Athletics Finals ist nach Ungarn ausgelagert, weil bei der eigentlichen Veranstaltung am 9./10. September in Monaco Hammerwerfen wegen der Gegebenheiten des Stadions nicht möglich ist.

Aus Leverkusen wird im Fürstentum in eineinhalb Wochen voraussichtlich nur die Speerwurf-WM-Dritte Steffi Nerius dabei sein. Die IAAF veröffentlicht die Startlisten in den nächsten Tagen. Ab dem kommenden Jahr findet das World Athletics Final in Stuttgart statt.

Mehr Infos dazu gibt es unter www.iaaf.org.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.12.2010 00:03 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet