Stadtplan Leverkusen
28.08.2005 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Abschluß der Behinderten-Leichtathletik-EM   LANXESS Gesamtbetriebsrat hat sich konstituiert >>

Mehrkampf-DM: Reitze muss nur den Spezialisten den Vortritt lassen


Die ersten drei Bronzemedaillen haben die Bayer-04-Leichtathleten bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Lage gesichert, zwei weitere Plaketten sind durch Schahriar Bigdeli im Zehnkampf der Männer und die Siebenkampf-Mannschaft der Juniorinnen zum Abschluss am Sonntag noch möglich. Erfolgreichster Aktiver des Klubs ist bisher Marvin Reitze, der im Zehnkampf der männlichen Jugend B im Einzel mit 7080 Punkten und mit der Mannschaft (19.310) Dritter wurde. Auch das Team der weiblichen Jugend B kam auf Platz drei (13.905).

Reitze, U18-WM-Siebter im Stabhochsprung, gilt als guter Mehrkämpfer und schlug sich in Laage glänzend. Er musste nur den beiden Spezialisten Kai-Felix Knobel (Frankfurt/7530) und Matthias Prey (Bramstedt/7317) geschlagen geben. Die Zwei hatten in Marrakesch bei der Jugend-WM im Achtkampf die Plätze fünf und zwei belegt. Reitze sammelte die meisten Punkte erwartungsgemäß in seiner Paradedisziplin, wo sich der Schützling von Ingrid Thyssen und Christine Adams über 4,80 m schwang.

Zweiter auf Medaillenkurs befindlicher Einzelstarter aus Leverkusen ist Schahriar Bigdeli. Der Weitsprung-WM-Teilnehmer von 2001 kann nach fünf Disziplinen aber kaum mehr auf den Sieg hoffen. Der Abstand zum führenden Göttinger Jacob Minah (4170) ist mit 156 Zählern schon recht deutlich, zumal der zweite Tage nicht Bigdelis Stärke ist.

Die Leverkusener Top-Platzierungen in der Übersicht:
Männer: Zehnkampf nach 5 Disziplinen: 2. Schahriar Bigdeli 4014 Punkte (10,76 sec – 7,58 m – 12,16 m – 1,91 m – 50,20 sec), 8. Stefan Drews 3506 (11,28 – 6,56 – 12,17 – 1,79 –51,21).

Männliche Jugend B: Zehnkampf Endstand: 3. Marvin Reitze 7080 Punkte (11,45 – 6,84 14,52 – 1,81 – 53,22 – 14,56 – 38,20 – 4,80 – 47,22 – 5:02,53); Mannschaftswertung: 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 19.310 Punkte mit Marvin Reitze 3./7080 – Kai Zanke 17./6358 – Jens Bruch 36./5872.

Juniorinnen: Siebenkampf nach vier Disziplinen: 6. Natascha Rother 2818 Punkte (15,38 sec – 1,60 m – 10,32 m – 26,66 sec), 7. Doris Quack 2799 (14,92 – 1,51 – 10,04 – 26,16); Mannschaftswertung: 2. TSV Bayer 04 Leverkusen 8025 Punkte mit Rother 6./2818 – Quack 7./2799 – Frauke Borscheid 14./2408.

Weibliche Jugend B: Siebenkampf-Mannschaftswertung Endstand: 3. TSV Bayer 04 Leverkusen 13.905 Punkte mit Daniela Fink 20./4691 Punkte – Julia Förster 21./4690 – Jessica Weiche 26./4524, 8. TSV Bayer 04 Leverkusen 12.762 mit Lisette Thöne 30./4471 – Marita Segin 44./4244 – Eva Sindermann 50./4047.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.leichtathletik.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 05.04.2020 16:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter