Stadtplan Leverkusen
11.01.2005 (Quelle: Polizei)
<< Informationen für Hundebesitzer   Sportliche Polizisten >>

Radfahrer auf Gehweg verletzt


Bei der Ausfahrt aus einer Tiefgarage in der Wöhlerstraße in Wiesdorf erfasste eine 37-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug am 10.1.05 gegen 12.05 Uhr einen 57-jährigen Radfahrer. Durch den Anprall stürzte der Radfahrer zu Boden und schlug mit dem Kinn auf dem Bordstein auf, er erlitt eine blutende Verletzung, die er selbst versorgen wollte. An dem Pkw entstand geringer Sachschaden. Die Pkw-Fahrerin gab an, sie sei nach rechts aus der Ausfahrt in die Wöhlerstraße abgebogen und habe nach links geschaut, um bevorrechtigten Verkehr zu beachten. Bei einem kurzen Blick nach rechts habe sie dann zu spät den auf dem Gehweg für sie von rechts kommenden fahrenden Radfahrer bemerkt. Sie habe nicht damit gerechnet, dass von rechts ein Fahrrad kommen könnte und habe trotz mäßiger Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm, er befuhr verbotswidrig den Gehweg und dazu noch auf der falschen, für ihn linken, Seite.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 30.09.2007 18:15 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet