Stadtplan Leverkusen
24.09.2004 (Quelle: Polizei)
<< 4. Bürgerreise nach Ratibor   Paralympics: Speerwurf-Bronze für Andrea Hegen >>

Auf nasser Straße geschleudert


Bei einem Verkehrsunfall in Steinbüchel zog sich ein Autofahrer am Donnerstag Rückenverletzungen zu.

Der 34-jährige Leverkusener fuhr am frühen Abend über die Steinbücheler Straße. Nach seinen Angaben sei der BMW auf der regennassen Fahrbahn plötzlich in Höhe der Nicolai-Hartmann-Straße nach links ausgebrochen. Bei dem Versuch gegenzulenken habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Wagen drehte sich über die Gegenfahrbahn und schlug dann mit dem Heck gegen einen Baum.

Bei dem Aufprall zog er sich die Verletzungen zu, die noch vor Ort von einem Notarzt versorgt wurden. Anschließend musste er mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der BMW wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von über 8.000,-EUR.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.04.2007 13:17 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter