Stadtplan Leverkusen
23.12.2003 (Quelle: Polizei)
<< Radler bei Unfällen verletzt   Verkehrsunfall Sachschaden – LKW-Fahrer alkoholisiert >>

Räuber drohte mit Waffe


Bei einem Raubüberfall in Hitdorf erbeutete der Täter am Montag einen geringen Bargeldbetrag.

Am Abend, gegen 21.40 Uhr, befand sich eine 17-jährige Angestellte und deren 45-jährige Mutter in einem Sonnenstudio auf der Hitdorfer Straße. Plötzlich betrat der bisher unbekannte Täter die Geschäftsräume und bedrohte die beiden Frauen sofort mit einer Pistole. Gleichzeitig ging er zielgerichtet auf die Kasse zu und entnahm dort seine Beute.

Nach wenigen Minuten verließ er das Studio und flüchtete über die Parkstraße zur Lohrstraße. Dort sprang er in einen wartenden blauen VW-Passat mit Fließheck. Der Wagen fuhr dann mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Monheim davon.

Der Räuber wird von den Geschädigten wie folgt beschrieben:

-etwa 1,80 bis 1,90 m groß
-ca. 17 - 20 Jahre alt
-schlanke Figur
-bekleidet mit einer hellen Jeanshose, weißen Turnschuhen und einem roten Kapuzensweatshirt. Darüber trug er eine dunkle Skijacke mit roten Streifen auf der Brust.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen können oder Hinweise auf die gesuchte Person geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Leverkusen, Tel. 0214/377-0, in Verbindung zu setzen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 15.09.2019 12:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter