Stadtplan Leverkusen
22.09.2002 (Quelle: Polizei)
<< Saisonstart SVG Königsspringer Leverkusen 1919   Küchler holt Direktmandat >>

Verkehrsunfälle


Verkehrsunfall mit Personenschaden (Schulwegunfall) am Freitag, 20.09.2002, 13:50 Uhr in Manfort, Gustav-Heinemann-Straße

Zur Unfallzeit befuhr ein 18-jähriger Radfahrer den Radweg der Gustav-Heinemann-Straße in Richtung Konrad-Adenauer-Platz. Dieser Radweg ist auch für Mofas freigegeben. So näherte sich dem Radfahrer eine 16-jährige Mofafahrerin. Da sie schneller war, wollte sie den Radfahrer überholen. Beim Überholvorgang änderte der Radler plötzlich und unerwartet seine Fahrtrichtung und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Radler verlor die Kontrolle und fuhr in ein Gebüsch. Der unbehelmte Mann hatte Glück und verletzte sich dabei nicht. Die Mofafahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht am linken Fußgelenk [trotz Helm ;-)]. Bei der anschließenden Unfallaufnahme klagte sie zudem noch über Kreislaufprobleme. Sie wurde vorsorglich durch einen Rettungswagen ins Klinikum gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen konnte. Am Mofa entstand dabei leichter Sachschaden. Am frühen Samstag Morgen, kam es auf der Kolberger Str. zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW im Begegnungsverkehr. Dabei wurden nur die Außenspiegel der Fahrzeuge beschädigt. Während er Unfallaufnahme stellten die herbeigerufenen Polizeibeamten jedoch Alkoholgeruch in der Atemluft eines Beteiligten fest. Ein durchgeführter Alcotest verlief positiv. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des Fahrers sicher.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 03.12.2006 17:28 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet