Stadtplan Leverkusen
15.07.2002 (Quelle: Polizei)
<< Versprechen nicht gehalten   Sportliche Polizisten >>

Streit um einen Parkplatz


Mit schlagkräftigen Argumenten wollte eine Frau in Leverkusen einen Parkplatz erstreiten.

Am Samstagnachmittag hatte eine 52-jährige Autofahrerin einen der begehrten Parkplätze in der Leverkusener Innenstadt gefunden. Sie wartete in ihrem Pkw auf dem Marktplatz an der Dönhoffstraße, bis der Autofahrer vor ihr ausparken konnte.

In diesem Moment näherte sich hinter dem Wagen der Frau ein weiterer Pkw mit Kölner Kennzeichen. Sofort stieg die Beifahrerin aus diesem Wagen aus und klopfte an die Scheibe. Nachdem die 52-jährige das Fenster herunter gedreht hatte, sagte die Unbekannte, dass dies ihr Parkplatz sei. Als die Angesprochene entgegnete, dass sie schon auf das Freiwerden des Parkplatzes warte, wurde sie von ihrer Gegnerin als Schlampe betitelt. Unmittelbar darauf schlug sie der Autofahrerin mit der Hand in das Gesicht, stieg wieder in das Auto und fuhr davon.

Gegen die streitbare Beifahrerin wurde inzwischen ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.11.2006 00:49 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet