Leverkusener Logo Leverkusen
<< Haase, Heinz VII.

Dr. Ulrich Haberland

Habrichs, Josef >>
Grabmal Ulrich Haberland (28 k) geboren: 06.12.1900, Sollstedt, Sachsen

gestorben: 10.09.1961

Ulrich Haberland liegt auf dem Manforter Friedhof im Feld 21, Grabnummer 262 begraben

Mit dem Bayer-Stadion wurde an ihn erinnert. Nun trägt nur noch der kleine Nachbarplatz seinen Namen. Die Ulrich-Haberland-Halle im Sportpark wurde für den Stadionausbau abgerissen. 2009 wurde erstmals um den Ulrich-Haberland-Pokal für Bayer-04-Fans gespielt. Verschiedene Städte haben eine Straße nach ihm benannt.

Familienstand: verheiratet (Ilse)

Abitur in Halle (Unterbrechung durch Einberufung 1918)

1919-24 Studium der Chemie und Promotion

1925 Eintritt bei Meyer & Riemann in Hannover

Eintritt bei der IG Farben

1938 Werksleiter Uerdingen

1943 Stellvertretendes Vorstandsmitglied der IG Farben und Werksleiter Uerdingen und Leverkusen

1951 Bayer-Vorstandsvorsitzender

16.01.1961 Ehrenringträger


Die 2 neuesten News, die sich auf Ulrich Haberland beziehen:
17.10.2016: Ein Spaziergang über den Manforter Friedhof
28.01.2002: Ehemaliger Bayer-Vorstandsvorsitzender Professor Dr. Kurt Hansen verstorben



6 Bilder, die sich auf Ulrich Haberland beziehen:
07.01.2017: Ulrich Haberland, Grab Ulrich Haberland, Grab
07.01.2017: Ulrich Haberland, Grab Ulrich Haberland, Grab
07.01.2017: Ulrich Haberland, Grab Ulrich Haberland, Grab
00.00.0000: Grab Ulrich Haberland
00.00.0000: Ulrich Haberland
00.00.0000: Grab Ulrich Haberland


Hauptseite     Who's who     Anmerkungen
21.423 Besucher