Stadtplan Leverkusen
20.11.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Filialen der Sparkasse Leverkusen schließen am 24.11.2017 früher   Einrichtung einer Vorampel auf der Wöhlerstraße >>

Demonstrationsmarsch „Wir brechen das Schweigen – Leverkusen gegen Gewalt an Frauen“ am 21. November 2017


Am 21. November 2017 führt das Frauenbüro der Stadt Leverkusen von 17.00 bis 18.30 Uhr gemeinsam mit den Beratungs- und Interventionsstellen (Runder Tisch gegen Gewalt an Frauen Leverkusen) in Leverkusen-Wiesdorf einen Demonstrationsmarsch zum Thema Gewalt gegen Frauen durch. Das Frauenbüro freut sich auf die Teilnahme von Menschen, die diesen friedlichen Marsch unterstützen wollen. Der geplante Weg ist ungefähr 1,2 km lang.

Start: Kinopolis Vorplatz, Friedrich-Ebert-Platz 2, 51373 Leverkusen
Treffen zur Aufstellung: ab 16:30 Uhr, am Kinopolis
Bitte mitbringen: pro Person eine Warnweste (orange/gelb) und wenn vorhanden Trillerpfeifen, Sambakugeln oder ähnliches
Ende: Forum Leverkusen, Am Büchelter Hof 9, 51373 Leverkusen, Ausklang im Forum, Foyer des Kommunalen Kinos

Ab 19 Uhr: Film „Unter aller Augen“ zum Thema „Gewalt gegen Frauen in aller Welt“



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.11.2017: Demo-Aufruf

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 22.11.2017 08:42 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter