Stadtplan Leverkusen
21.04.2017 (Quelle: Kultur-Kreis)
<< LANXESS schließt Übernahme von Chemtura erfolgreich ab   Stadt versendet einen Teil der Wahlbenachrichtigungen erneut - Zusatzbuchstabe bei Hausnummer nicht ausgegeben >>

Recycling mal anders: Schmuck aus Kaffeekapseln


Menschen wollen lernen, sich weiter entwickeln und das nicht nur im künstlerischen Bereich.
Leider jedoch, fehlt oftmals das Geld. Warum dann sich nicht gegenseitig helfen und Neues ehrenamtlich weitergeben. Die Schüler werden zu- Dozenten und die Dozenten zu- Schülern. Dies alles Dank der Initiative des Leverkusener Kultur-Kreises. Und das schon seit 2013.

Der nächste Workshop steht an und wer Schmuck liebt und schon immer mal Schmuck selber machen wollte, oder erfahren möchte wie man Schmuck aus Nespressokapseln herstellt, der ist beim Kultur-Kreis richtig.

Denn gebrauchte Nespresso-Kapseln müssen nicht immer in den Müll gelangen. Man kann die Kapseln, die es in vielen tollen Farben gibt, auch auf eine ganz besondere Art und Weise recyceln, und zwar indem man daraus Schmuck herstellt. In diesem Workshop, der im Rahmen der Kultur-Kreis-Aktion „Künstler helfen Künstlern“ stattfindet und der bereits auf der LiveART 2017 allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat, werden die Teilnehmer einen schönen Anhänger aus Nespresso-Kapseln mit auswechselbarem Chunk sowie eine niedliche Blumenfee - ebenfalls aus Nespresso-Kapseln - anfertigen. Außerdem wird ein toller Anhänger aus Aluminiumdraht mit Perlen hergestellt.

Der Workshop, unter Leitung von Katja Soodt, ist kostenlos und findet am Samstag, 6. Mai 2017, 13 bis ca. 16 Uhr im KunstRaum „Einfach Da“, Breidenbachstraße 1317 in Leverkusen-Wiesdorf statt. Es fallen nur ca. 8 Euro Materialkosten pro Teilnehmer an. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Voranmeldungen bitte unter kultur-kreis.de@email.de.


Bilder, die sich auf Recycling mal anders: Schmuck aus Kaffeekapseln beziehen:
00.00.2017: Kaffeekapseln als Kunstwerk

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 23.04.2017 22:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter