Stadtplan Leverkusen
11.12.2017 (Quelle: Internet Initiative)
<< Weihnachtskonzerte Blue Mountain Singers Waldsiedlung  Evangelische Gottesdienste an Weihnachten und Silvester >>

Weihnachtskonzert der Blue Mountain Singers


Nüsse, Honig, Zimt und Zuckerguss sind nur einige der Zutaten zu den Weihnachtskeksen, die von den „Blue Mountain Singers“ bei zwei Weihnachtskonzerten in der Friedenskirche, Merziger Straße 4 musikalisch serviert werden. Die Leitung hat Josef Nedzvetski, Sohn Roman Nedzvetski übernimmt die Klavierbegleitung. Der Eintritt zum gestrigen Konzerts war frei, Spenden zugunsten des Hospizvereins waren willkommen und wurden reichlich gegeben.
Das zweite Konzert findet heute (Montag) um um 19.30 Uhr wiederum inder Friedenskirche statt.
Zuhörer durften und dürfen sich auf ein vielseitiges musikalisches Spektrum freuen, das von Gospel über Pop und Rock bis hin zu Kölscher Mundart reicht.
Im Zentrum stehen teils melancholischer, teils mitreißend temperamentvoller Gospel sowie zahlreiche amerikanische Weihnachtslieder. Dazu gehört der eher besinnliche Titel „O little town of Bethlehem“ ebenso wie das dynamisch-fröhliche Lied „African Noel“.
Gelegenheit zum Mitsingen der 200 begeisterten Besucher gab es bei den Liedern „Herbei o Ihr Gläubigen“, „Hört die Engelsboten singen“ und bei der die zu Herzen gehende Kölner Hymne „Stääne“ (Klüngelköpp).


2 Bilder, die sich auf Weihnachtskonzert der Blue Mountain Singers beziehen:
10.12.2017: Blumen für den Dirigenten
00.00.2017: Weihnachtskonzerte Blue Mountain Singers

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 12.12.2017 13:21 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter