Stadtplan Leverkusen
24.10.2017 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< STEK Opladen: Internetseite füllt sich   Stadtverwaltung bleibt am Brückentag geschlossen >>

„Season Opening“ läutet Veranstaltungsreigen ein


Mit jeder Menge Aktivitäten starten die TSV-Leichtathleten ins Jahr 2018. So ist an jedem Januar-Wochenende in der Fritz-Jacobi-Sporthalle richtig Action.

Den Auftakt macht traditionell das „Season Opening“ der Stabhochspringer, das am ersten Sonntag im neuen Jahr ansteht. Und zwar wie gehabt als krönender Höhepunkt eines mehrtägigen Lehrganges der Kaderathleten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Rund 100 Stabhochspringer und Stabhochspringerinnen werden erwartet.

Resultierend aus der zum Jahreswechsel in Kraft tretenden Strukturreform des Leichtathletik-Verbandes Nordrhein feiern am Wochenende danach (13./14. Januar) die ersten Hallen-Meisterschaften der neuen Region Südost Premiere. Dabei treffen die leistungsstarken Leverkusener Lokalmatadore auf die nicht minder schwachen Asse aus den bisherigen Leichtathletik-Kreisen Oberberg, Köln/Rhein-Erft und Bonn/Rhein-Sieg.

Richtig ins Rollen kommen dürfte die Hallen-Saison am dritten Januar-Wochenende (20./21. Januar) bei den Nordrhein-Hallenmeisterschaften. Am 28. Januar steht der Nachwuchs beim Schüler-Hallensportfest des TSV Bayer 04 im Mittelpunkt. Der ebenso renommierte wie beliebte Straßenlauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ erlebt am 4. März 2018 seine 37. Auflage. Hierzu werden erneut weit über 2.000 Läuferinnen und Läufer erwartet.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 24.10.2017 22:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter