Stadtplan Leverkusen
20.10.2017 (Quelle: Pressering)
<< Anerkennung durch das Land NRW: Klinikum ist Spitzenversorger für Mutter und Kind in der Region   60-jähriges Jubiläum des Briefmarkensammlervereins Bayer Leverkusen mit einer Ausstellung >>

„Deutsch-Georgische-Begegnungen“


Im Kontext zum offiziellen „Deutsch-Georgischen Jahr“, einem Kulturjahr unter dem Motto „Zukunft erben“, das zeitgleich vom April 2017 bis Oktober 2018 in Georgien und Deutschland gefeiert wird, schafft der Deutsche Pressering e.V. mit seinem Kultur-Event „Deutsch-Georgische-Begegnungen“ ein Forum für interessierte Menschen aus beiden Kulturen, um die jeweils andere Kultur und Lebensart noch besser kennenzulernen und persönliche Freundschaften zu schließen. Geboten wird dem Publikum ein umfängliches und hochkarätiges Kulturprogramm mit Darbietungen aus Musik, Tanz, Theater, Literatur und bildender Kunst, präsentiert von namhaften Künstlerinnen und Künstlern sowie hochbegabten Nachwuchstalenten aus beiden Ländern. In einem Showcase erfährt der Gast Wissenswertes über das Land Georgien und kann sich darüber hinaus auf eine kleine kulinarische Reise, mit der Verkostung georgischen Weines und landestypischer Fingerfoods, begeben. Auch bieten die Veranstaltungen genug Zeit und Raum für zwanglose Begegnungen, aber auch intensive Gespräche.

Der Part I des Kultur-Events "Deutsch-Georgische-Begegnungen“ wird in der Location „Notenschlüssel“, Friedrich-Ebert-Straße 122, 51373 Leverkusen, stattfinden am Samstag, den 28.10.2017, ab 19:00 Uhr

An diesem Abend werden sich live präsentieren:

Nino Girsiashvili (Sängerin / Gitarristin)
Tamara Burduli (Tänzerin, Choreografin, Schauspielerin)
Inga Khapava (Autorin)
Clara Clasen (Sängerin / Songschreiberin)
David Navory (Folk-Rock Band)


Der Part II des Kultur-Events "Deutsch-Georgische-Begegnungen“ wird veranstaltet im „Altes Pfandhaus“, Kartäuserwall 20, 50678 Köln, am Samstag, den 24.03.2018, ab 19:00 Uhr


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.10.2017 10:18 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter