Stadtplan Leverkusen
05.10.2017 (Quelle: Polizei)
<< DHB-Pokal: Werkselfen sind am Samstag zu Gast beim Zweitligisten TV Beyeröhde   Das Gespenst von Canterville >>

Zivilpolizisten verhindern Einbruch - Festnahme


In der Nacht zu Donnerstag (5. Oktober) haben Zivilpolizisten in Leverkusen-Wiesdorf zwei Männer (20, 27) festgenommen, als diese versuchten in ein Nagelstudio einzubrechen.
Die polizeibekannten Wohnsitzlosen werden heute einem Haftrichter vorgeführt.

Die jungen Männer fielen den Beamten gegen 3 Uhr mit Werkzeug an der Seitentür eines Nagelstudios am Wiesdorfer Platz auf. Die Polizisten griffen zu, als die Einbrecher gerade dazu ansetzten die Tür aufzuhebeln. Der 20-Jährige versuchte erfolglos mit einem Fahrrad zu fliehen.

Bei den vorläufig Festgenommenen fanden die Beamten geringe Mengen von Betäubungsmitteln.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 05.10.2017 14:00 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter