Stadtplan Leverkusen
19.09.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< LANXESS entwickelt mit Partnern innovative Technologie für die Ledergerbung   Rheinbrücke - Schrankenanlage mit hoher Geschwindigkeit durchbrochen >>

"Quantensprung" bei der Medienversorgung der Schulen in Leverkusen


Die Lehrkräfte der städtischen weiterführenden Schulen kommen seit kurzer Zeit in den Genuss des umfangreichen Online-Medienpools des Instituts für Film und Bildung (www.fwu-mediathek.de/leverkusen). Leverkusen ermöglicht damit seinen weiterführenden Schulen als eine von wenigen Städten in Deutschland den kostenfreien Zugriff auf 5.000 Produktionen und Clips, unzählige Arbeitsblätter, und Bildergalerien. Zu jedem Online-Medium gibt es wertvolle Hinweise für die Verwendung im Unterricht. Der Medien-Pool wird ständig erneuert. Die für diese Medien-Plattform zugelassenen Schulen können sicher sein, so stets die besten Voraussetzungen für multimediales Lernen zu haben. Eine Registrierung interessierter Lehrkräfte der berechtigten Schulen ist allerdings Voraussetzung und erfolgt online direkt über die oben genannte Website oder über www.nrw.edupool.de. Vom Fachbereich Schulen der Stadt Leverkusen erhalten angemeldete Lehrkräfte dann zeitnah eine Anmeldebestätigung.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 20.09.2017 09:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter