Stadtplan Leverkusen
06.09.2017 (Quelle: Werkselfen)
<< Geschwindigkeitskontrollen in dieser Woche Küppersteg  Kiwanis Club Leverkusen spendet kleine Bibliothek >>

Heimspiel gegen Buxtehude wird vorverlegt, Elfen mit Testspiel gegen Südkorea


Am Samstagabend startet der TSV Bayer 04 Leverkusen in seine 44. Saison der Handball-Bundesliga Frauen (HBF). Zum Auftakt der Spielzeit 2017/2018 geht es für die Mannschaft um Cheftrainerin Renate Wolf zum amtierenden Deutschen Meister SG BBM Bietigheim, der sich am Sonntag durch einen 30:22-Erfolg in Wilhelmsburg den Supercup gegen Pokalsieger Buxtehuder SV sicherte.
Nachdem die Werkselfen bereits ihr erstes Heimspiel gegen den TV Nellingen aufgrund des Fußball-Bundesligaspieles zwischen Bayer Leverkusen und dem SC Freiburg in der BayArena auf Samstag, 16. September 2017 um 15 Uhr verlegt werden musste, muss auch die Partie gegen den amtierenden DHB-Pokalsieger Buxtehuder SV verlegt werden. Das für den 15. Oktober geplante Spiel wird nun bereits am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in der Ostermann-Arena ausgetragen.
Am 19. September können sich die Handballfans auf einen besonderen Leckerbissen freuen: Dann bestreiten die Elfen um 18.45 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle ein Testspiel gegen die Nationalmannschaft Südkoreas.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 06.09.2017 11:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter