Stadtplan Leverkusen
27.08.2017 (Quelle: OGV)
<< Vier Wochen Pause für Pohjanpalo   Bürriger Kirmes >>

OGV-Tagesfahrt zur Burg Vogelsang am 14.10.2017


Inmitten des Nationalparks Eifel befindet sich die 100 Hektar große Anlage der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Nach dem Zweiten Weltkrieg war sie erst britischer, dann belgischer Truppenübungsplatz. Heute befindet sich dieser historische Ort im Wandel und beinhaltet als Internationaler Platz Vogelsang IP ein Ausstellungs- und Bildungszentrum, ist außerschulischer Lern- sowie kultureller Veranstaltungs- und Tagungsort. Am 11. September 2016 wurde das neue Forum Vogelsang IP eröffnet. Nach 4½ Jahren Bauzeit wurde aus dem historischen Zentralbau ein modernes, 12.500 m² umfassendes Besucher- und Ausstellungszentrum. In diesem sind u.a. die Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang, sie trägt den Titel „Bestimmung: Herrenmensch | NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ zu sehen. Auf 800 m² und zusätzlich gut 1.000 m² in den drei Räumen „Ehrenhalle“, „Burgschänke“ und „Kameradschaftshaus“ vermittelt sie aus verschiedenen Perspektiven den historischen Ort Vogelsang.

Veranstaltungstermin: Samstag, den 14. Oktober 2017
Abfahrt: 08:15 Uhr Villa Römer (geringfügige, kurzfristige Änderung der Abfahrtszeit möglich, siehe Reisebestätigung!)
Mindestteilnehmer: 25 Personen
Anmeldung: OGV-Geschäftsstelle Telefon 02171/47843
Veranstalter: Reisebüro Schumacher, Düren
Reiseleitung: Michael D. Gutbier M.A. (OGV), Guido von Büren (JGV)
Die Kosten betragen (p. P.): € 60,-, Mitgliederrabatt € 5,-
Leistungen: Busfahrt, Reiseunterlagen und Betreuung durch Buspersonal und Reiseleitung,inklusive Eintrittsgelder, Kaffee und Kuchen



PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.12.2016: Fahrt zum Forum Vogelsang

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 27.08.2017 10:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter