Stadtplan Leverkusen
17.08.2017 (Quelle: Currenta)
<< A1: Nächtliche Engpässe bei Köln-Niehl in Richtung Dortmund   Öffentliche Bahnstadtführung >>

Über 17.000 Euro für den guten Zweck


Hilfe für die Helfer. Currenta unterstützt fünf Hilfsorganisationen in Leverkusen

Hilfe für die Helfer – und zwar gleich fünf Mal, denn so viele Organisationen aus der Region Leverkusen sind von Chempark-Manager und Betreiber Currenta mit über 17.000 Euro in den vergangenen drei Jahren unterstützt worden (10.200 Euro im Jahre 2015). „Wir freuen uns sehr, fünf Organisationen in Leverkusen, die sich für Menschen in schwierigen Lebenssituationen einsetzen, helfen zu können. Unsere Spende soll einen Beitrag dazu leisten, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Einrichtungen ihre wichtige Arbeit auch in Zukunft erfolgreich fortsetzen können“, sagte Dr. Günter Hilken, Vorsitzender der Currenta-Geschäftsführung, bei dem Fototermin mit Vertretern der Organisationen im Chempark Leverkusen.

Currenta unterstützte in der Region das Technische Hilfswerk (mit 6.100 Euro) sowie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, den Malteser Hilfsdienst, das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe (jeweils mit 2.800 Euro).

Seit vielen Jahren fördert Currenta Hilfsorganisationen im Umfeld der Standorte Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen. Darüber hinaus engagieren sich viele Chempark-Mitarbeiter in ihrer Freizeit ehrenamtlich in diesen Hilfsdiensten. Einer davon ist Stephan Kremer, neben seinem Beruf stellvertretender Ortsbeauftragter des THW in Leverkusen: „Herzlichen Dank für die Unterstützung! Wir arbeiten mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Vereine in einem Einsatz oft Hand in Hand und wissen diese Unterstützung sehr zu schätzen.“

Kremer erklärt, warum die finanzielle Unterstützung wichtig ist: „Wir nutzen die Spende, um unsere Grundausstattung um einige spezielle Utensilien zu ergänzen. Zum Beispiel eine besonders starke Brechstange, das sogenannte Halligan-Tool, mit dem wir Türen in Gefahrensituationen schnell aufbrechen können.“


Bilder, die sich auf Über 17.000 Euro für den guten Zweck beziehen:
15.08.2017: Hilken mit Helfern

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 18.08.2017 09:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter