Stadtplan Leverkusen
01.08.2017 (Quelle: SPD-Fraktion)
<< Zwei Nächte, zwei Einbrüche, eine Tankstelle   Kanal-Haie unterwegs >>

Das Sommerloch ist da – Debatte um Umbenennung der Gesamtschule Schlebusch


Pünktlich zum Beginn der Sommerferien war es da – das berühmte, berüchtigte Sommerloch. Die Jugendorganisationen der CDU, die Junge Union, nutze dieses gleich mit der Forderung die Gesamtschule Schlebusch in Helmut-Kohl-Schule umzubenennen.
„Eine Meldung die für uns nebensächlich war. Deswegen haben wir sie auch nicht weiter kommentiert. Darüber hinaus sollte man zunächst mit der Schule sprechen. Erst danach kann man eine Umbenennung angehen“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Ippolito.
Die Debatte um die Umbenennung der Gesamtschule Schlebusch ist für die SPD Leverkusen und die SPD-Fraktion Leverkusen auch daher eine Nebensache da sie schon im Besitz eines Namens ist, nämlich Gesamtschule Leverkusen Schlebusch. „Einen Änderungsbedarf sehen wir daher nicht“, so Ippolito weiter.
„In Leverkusen sind Straßen und Plätze natürlich auch nach Bundespräsidenten und Bundeskanzlern benannt und auch Schulen tragen Namen von Persönlichkeiten. Wir hatten uns jedoch gerade überparteilich geeinigt, zukünftig Straßen nicht mehr nach Persönlichkeiten zu benennen. Die Forderung der Jungen Union nun eine Schule umzubenennen erscheint daher etwas abwegig. Sollte es zukünftig zu Um- und Neubenennungen von Schulen kommen so würden wir eher Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur oder Wissenschaft bevorzugen“, so Aylin Dogan, Vorsitzende der SPD Leverkusen.
Das Sommerloch war dieses Jahr so tief, daß die SPD über zwei Wochen für diese Stellungnahme brauchte ;-(


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 01.08.2017 16:26 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter