Stadtplan Leverkusen
29.07.2017 (Quelle: Jugendkunstgruppen)
<< Jan Josef Jeuschede gewinnt mit Hausrekord   Opladener Kirmes eröffnet >>

Circus „Come together“ der Jugendkunstgruppen


Ein Circus-Projekt für Kinder aus Flüchtlingsfamilien und der Nachbarschaft

In der zweiten Woche der Sommerferien haben die Jugendkunstgruppen Kinder aus Flüchtlingsfamilien und der Nachbarschaft im Alter von 6 bis 12 Jahren in die Circus-Manege geschickt. Gemeinsam lernten und trainierten die 25 Kinder von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr für den großen Auftritt am Freitag. Einrad, Trampolin, Drahtseil, Jonglieren, Clownerie, Akrobatik und vieles mehr konnten die Kinder unter Assistenz von Circus-Direktor Volker Becker voller Stolz ihren Eltern und Freunden in der Circus-Show am Freitag zeigen.

Die Gruppe ist schnell zusammengewachsen und begeistert sich für das Circus-Projekt. Dazu haben sie auch im T-Shirt-Workshop die Gelegenheit für den Auftritt besondere T-Shirts selbst zu drucken. Das gemeinsame Mittagessen unterstützte zudem den Austausch.

Das Circus-Projekt wurde vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert und konnte daher kostenfrei für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer angeboten werden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 29.07.2017 10:58 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter