Stadtplan Leverkusen
19.07.2017 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< 45. Opladener Stadtfest vom Fr. 28. Juli bis Mo. 31. Juli 2017   Erste Bürgersprechstunde des CDU-Landtagsabgeordneten Rüdiger Scholz >>

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Fortschreibung Einzelhandelskonzept


Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Planen der Stadt Leverkusen hat am 23.11.2015 die Verwaltung mit der Fortschreibung des gesamtstädtischen Handlungsprogramms Einzelhandel (2002) sowie des Nahversorgungskonzeptes (2008) in einem gesamtstädtischen Einzelhandelskonzept beauftragt. Ziel der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes ist die Anpassung der mittlerweile veralteten Handlungsgrundlagen der Stadt im Bereich Einzelhandel an die aktuelle Rechtslage. Darüber hinaus erfordern Veränderungen in der Leverkusener Einzelhandelslandschaft (u. a. Eröffnung der Rathaus-Galerie in 2010) sowie der allgemeine Strukturwandel im Einzelhandel eine Neuauflage der Konzepte.
Die Überarbeitung des Einzelhandelskonzeptes ist zugleich Bestandteil der 13. Änderung des Flächennutzungsplanes „Zentrale Versorgungsbereiche und Nahversorgungszentren“. Der Entwurf des Einzelhandelskonzeptes kann zu den folgenden Zeiten eingesehen werden:

Ort: Elberfelder Haus, 51373 Leverkusen, Hauptstraße 101, Wartezone im Erdgeschoss,
Dauer: Montag, 24.07.2017, bis einschließlich Freitag, 08.09.2017,
Zeit: montags bis donnerstags von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr, freitags von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr.

Termine können telefonisch mit der zuständigen Ansprechpartnerin des Fachbereiches Stadtplanung, Frau Schön, vereinbart werden (Tel.: 0214/406 - 6128).


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 19.07.2017 23:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter